Gurtner_PLan_Plus
KONTAKT

Ökologisches Bauen
Natürlich, nachhaltig und ästhetisch

Gurtner Plan Plus GmbH

ÖKOLOGISCHES BAUEN

Umweltbewusstes Bauen mit Tradition –
Denkmalschutz und ökologische Bautechniken

Wenn Sie ein Bauvorhaben an einem denkmalgeschützten Gebäude planen, stehen wir Ihnen mit unserer Fachkompetenz zur Seite. Wir beraten Sie bei der Auswahl der richtigen Materialien und Details und übernehmen gerne die komplette Ausführung im Einklang mit Denkmalschutz, Heimatschutz und Ortsbildschutz. Obwohl die Anforderungen an Materialien, Farben und Umsetzung streng sind und die Unterhaltung und Sanierung anspruchsvoll sein können, hat das Wohnen in einem Baudenkmal einen ganz besonderen Charme.

ÖKOLOGISCHES BAUEN

Leistungen

01

Denkmalpflege

Sie haben ein Bauvorhaben von einem Denkmalgeschützten Bauvorhaben? Wir beraten Sie gerne bei der Materialwahl und Details oder übernehmen für Sie die komplette Ausführung bei Denkmalpflege, Denkmalschutz, Heimatschutz und Ortsbildschutz. Es müssen strenge Auflagen bezüglich Materialien, Farben und Umsetzung eingehalten werden, sodass die Unterhaltung und Sanierung aufwändiger und kostenintensiver ist als bei einem normalen Wohnhaus. Doch das Wohnen im Baudenkmal hat einen ganz besonderen Charme. Zudem kann man sich mit der Investition auch Fördermittel und Steuervorteile sichern.

02

Lehmputze

Modern und gesund bauen, dazu nachhaltig und umweltbewusst? Mit Lehm als Baustoff können Sie alle diese Vorhaben in die Tat umsetzen. Kein anderes Baumaterial ist so natürlich. Sie wollen natürlich, umweltschonend und nachhaltig bauen? Gesünder wohnen oder arbeiten? Wenn es einen Baustoff gibt, der rundum ökologisch ist, dann ist es Lehm. Putze aus Lehm sind die ökologische Wandbeschichtung schlechthin, sind natürliche Klimaanlagen, Aggregate des Ausgleichs. Ihre Tonmineralien sorgen für ein Raumklima, wie es der Gesundheit und dem Wohlbefinden zuträglich ist. Die Oberflächen sind von natürlicher Ästhetik.

03

Tadelakt

Unter den Naturputzen ist Tadelakt die Königsdisziplin. Die Verarbeitungstechnik stammt aus Marokko und wurde bereits in der Antike entwickelt. Tadelakt wird aus natürlichem Muschelkalk gewonnen. Dieser Kalkstein kommt in der Region rund um Marrakesch vor wo ihn die Berber bereits in der Antike als Putz nutzten. Aufgrund seiner wasserabweisenden und fungiziden Eigenschaften eignet sich der Putz hervorragend für Wände und Böden von Räumen, in denen viel Wasser zum Einsatz kommt, wie Bäder, Küchen, Saunen und Wellnessbereiche. Aufgrund seiner hohen Alkalität kann sich auf der Oberfläche kein Schimmel bilden. Ursprünglich war Tadelakt kein Edelputz, sondern wurde zum Abdichten von Zisternen. Der Tadelakt wird Fugenlos angebracht.

GEIMEINSAM IHRE BAUZIELE ERREICHEN

Ablauf der Zusammenarbeit

Gurtner Plan Plus ist stolz darauf, in den vergangenen Jahren zahlreiche erfolgreiche Projekte abgeschlossen zu haben. Unsere Kunden schätzen unsere sorgfältige Arbeitsweise.

01

Planungsphase

02

Ausführung

03

Abschluss

Kontaktieren Sie uns, um Ihr nächstes Bauprojekt zum Erfolg zu führen!